Berlin zählt Mobilität: ADFC Berlin und DLR rufen zu Citizen Science-Projekt auf!

Berliner*innen schaffen Wissen: Im Rahmen des Projekts „Berlin zählt Mobilität“ sollen 100 Zählgeräte den Verkehr auf Berlins Straßen erfassen. Dazu ist das Mitwirken der Bevölkerung gefragt: Wer seinen Kiez lebenswerter und sicherer gestalten will, kann durch die zur Verfügung gestellten Zählgeräte lokale Verkehrsdaten in Echtzeit erheben. Damit entsteht die Chance für Anwohner*innen und Initiativen, auf Basis der realen Mobilitätsdaten, Verwaltungshandeln für die lebenswerte Stadt einzufordern. Als ADFC Berlin setzen wir uns für die Verkehrswende in den Kiezen ein. Wir möchten den Berliner*innen ermöglichen, Mobilitätsdaten selbst zu erheben, um in einem partizipativen Dialog eigene Forderungen an Verwaltung und Politik einzubringen.

Möchtest du mitzählen? Wir stellen dir leihweise einen Telraam-Zähler leihweise für bis zu 2 Jahre zur Verfügung. Auf unserer ADFC Projektseite findest Du zusätzliche Informationen.

Informiere dich vorab bitte hier über die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung, so soll z.B. dein Fenster idealerweise im 1. Stock liegen und die Sicht sollte nicht durch Bäume, Balkons beeinträchtigt sein...

Noch ein Hinweis: Du bekommst unmittelbar nach deiner Registrierung eine Bestätigungsmail. Nach unserer Erfahrung landet diese manchmal im Spam Filter. Im Zweifel also bitte dort nachschauen und entsprechend zuordnen.

Wir freuen uns sehr auf deine Bewerbung!

das #berlinzaehlt-Team des ADFC Berlin


Your candidacy

What motivates you to take part in this project?